Verpackung: Papier, Pappe und Folien

Anwendungen in der Verpackungsindustrie zeichnen sich in der Regel durch mehr oder weniger formlabile und poröse Werkstücke aus. Zudem kann die angesaugte Luft Papierstaub enthalten. Für ein zuverlässiges Handling müssen Vakuumkomponenten eingesetzt werden, die diesen Anforderungen gerecht werden:

  • Vakuumsauger mit großen Durchgangsdurchmessern ermöglichen den Ausgleich von Falschluft
  • Spezielle Saugerlippen bzw. Anschläge verhindern das Verformen und Einziehen von dünnem Papier, Karton oder Folien
  • Unsere Vakuumsauger aus Naturkautschuk sind besonders geschmeidig und zugleich abriebarm
  • Tipp: Zum Handling von Kartonagen, Papier und Folien eignen sich auch viele unserer Allround-Vakuumsauger in der Werkstoff-Ausführung Naturkatuschuk
  • Für das Handling von Verpackungsbeuteln sehen Sie bitte unseren separaten Punkt

Insbesondere beim Handling von Papier und Kartonagen ist neben der Wahl des Vakuumsaugers, auch die Wahl des geeigneten Vakuumerzeugers (Ejektors) entscheidend. Papierstaub und Partikel setzen sich bei herkömmlichen Ejektoren fest und führen zu sukzessiver Leistungsminderung bis zum Ausfall. Bei unseren speziellen Ejektoren der Reihen V2i bzw. 2EJL wird die angesaugte Luft geradlinig durch den Ejektor bzw. den offenen Schalldämpfer geführt. Somit passieren auch gröbere angesaugte Partikel den Ejektor und werden ausgeblasen – es kommt zu keiner Verstopfung der Düsen.


Papier, Pappe und Folien

1–16 von 52 Ergebnissen werden angezeigt