Vakuumheber – mehr Flexibilität durch versetzbare Bodenplatte

Die Herausforderung

Ein Kunde, der seit Jahren mit unseren Vakuumhebegeräten arbeitet, suchte eine Handhabungslösung, die hinsichtlich des Einsatzortes flexibel ist.

Standardausführung

Bereits mit den in Wand oder Hallenboden fest fixierten Wand- oder Säulenschwenkern können große Arbeitsbereiche flexibel abgedeckt werden.  Mit Auslegern bis zu einer Länge von 5 m und einem Schwenkbereich von 180° (Wandschwenker) bzw. 300° (Säulenschwenker) steht ein großer Arbeitsbereich zur Verfügung. Die Hubeinheit kann dabei flexibel entlang des Auslegers verschoben werden. Reicht der Arbeitsbereich nicht aus, greift man auf die Ausführung mit versetzbarer Bodenplatte zurück.

Versetzbare Bodenplatte für den mobilen Einsatz

Bei dieser Variante ist die Säule nicht fest am Boden fixiert, sondern steht auf einer versetzbaren Bodenplatte. Dadurch kann die komplette Anlage ohne Aufwand versetzt werden. Hubwagen unter die Bodenplatte schieben, anheben, an beliebiger Stelle absetzen, Stromstecker einstecken - schon ist die Anlage betriebsbereit! Der Vakuumheber mit versetzbarer Bodenplatte ist selbstverständlich auch im Freien einsetzbar.

In vielen Produktionsstätten dürfen die Böden nicht angebohrt werden, da Versorgungskanäle oder Fußbodenheizungen in den Boden eingelassen sind. Hier arbeiten unsere Kunden zunehmend mit Säulenschwenkern, die auf versetzbare Bodenplatten montiert sind.

MAGAZIN

Unser Special-Interest-Bereich mit News & Informationen rund um unsere Produkte und Lösungen

0