Funktionsverschraubungen

Drosseln, stoppen, regeln...

  • erfüllen wichtige Funktionen in pneumatischen Kreisläufen
  • kompakt, präzise und zuverlässig
  • höchste Qualität und Funktionalität

Drosselrückschlag-Verschraubungen, Polymer

Drosselrückschlag-Verschraubungen, Polymer

  • zur Einstellung der Kolbengeschwindigkeit von Zylindern
  • voller Durchgang in der Zuluftrichtung
  • kompakt, äußerst präzise und sicher
  • optimale Dichtheit und Einstellmöglichkeit
  • große Vielfalt an Ausführungen
Drosselrückschlag-Verschraubungen, Metall

Drosselrückschlag-Verschraubungen, Metall

  • für besonders harte Bedingungen, wie Extremtemperaturen, Funkenflug usw.
  • besonders geeignet für den Einsatz in der Automobilindustrie
Differenzdruck-Regelverschraubungen

Differenzdruck-Regelverschraubungen

  • manuelle Einstellung einer Druckreduzierung zur Regulierung des Kraftaufwands von Zylindern
  • verhindert plötzlichen Druckanstieg und damit Schäden an der Anlage
  • führt zu Energieeinsparung

Zum Seitenbeginn

Stopp-Verschraubungen

Stopp-Verschraubungen

  • stoppen Zylinderkolbenbewegung bei Abfall des Steuerdrucks
  • ermöglichen schnellen Stoppvorgang bzw. genaues Positionieren
  • sehr robust, unter extremen Bedingungen einsetzbar
  • optimaler Durchfluss und erleichterte Rohrführung (schwenkbar)
Rückschlag-Verschraubungen

Rückschlag-Verschraubungen

  • Durchfluss eines Mediums in eine Richtung, Gegenrichtung wird blockiert
  • bei Störfall wird Versorgungsdruck aufrecht erhalten.
Start-Verschraubungen

Start-Verschraubungen

  • langsamer Druckaufbau beim Wiedereinschalten einer Druckluftanlage
Signal-Verschraubungen

Signal-Verschraubungen

  • registrieren Druckabfälle und senden Signale aus
  • werden zur Endlagenabtastung eingesetzt

Zum Seitenbeginn